Leistungssporthalle, Lüdinghausen

Neubau einer Leistungssporthalle in Lüdinghausen

Die Stadt Lüdinghausen plant derzeit die Errichtung einer Dreifachsporthalle.

Die tragende Dachkonstruktion soll aus Holzfachwerkbindern mit einer Stützweite von 30m bestehen. Im Bereich der mobilen Trennwände werden Doppelbinder eingeplant.

Die Aussteifung der tragenden Hallenkonstruktion wird über eingespannte Stahlbetonfertigteilstützen in der Fassade realisiert.

Die Gründung erfolgt über eine elastisch gebettete Bodenplatte, die über GEWI-Daueranker gegen Auftrieb gesichert wird.

ArchitektMEYER ARCHITEKTEN, Lüdinghausen
BauherrStadt Lüdinghausen
Leistungen
  • Statisches Konzept
  • Tragwerksplanung

Ingenieurbüro Eggersmann GmbH

Amselweg 1
48231 Warendorf

Tel.: 02581 9334-0
Fax: 02581 9334-99

Krögerweg 13
48155 Münster

Tel.: 0251 6743811
Fax: 0251 6743985

info_at_ib-eggersmann.de